Die Hummel & das Selbstwertgefühl

 Es gibt diesen schönen Spruch über die Hummel:

Was will uns dieser Spruch sagen? Und wie komme ich da überhaupt drauf? Wie managed Ihr die Vorweihnachtszeit? Bereitet Ihr auch selbstgemachte Geschenke vor? Und seit Ihr eher die auf-den-letzten-Drücker Weihnachtsplaner, oder schon vor'm 1. Advent gut vorbereitet?
Im aktuellen Studiosprecher Kurs bei Vera Feldmann gibt es immer den "Spruch der Woche" zum wöchentlichen Unterricht. Wir sind eine recht kleine Gruppe, verstehen uns sehr gut und planen auch ein gemeinsames Hörspiel - da freu ich mich wahnsinnig drauf! Aber dazu demnächst mehr..
Jedenfalls sind wir in unserem 4-Stündigen Kurs jeden Dienstagvormittag alle gleich stark motiviert und voller Freude und Eifer am Start. 
Seit diesem Spruch der Woche lautet unser gemeinsames Motto "Wir werden Hummeln!" 


Wieso? Die Hummel denkt einfach gar nicht darüber nach, was sie kann oder nicht kann. Sie macht es einfach. Wir alle haben unsere schwachen Seiten, aber auch viele, viele starke Merkmale.
Und dieser sind wir uns oft nicht bewusst, oder vertrauen ihnen bzw. uns selbst nicht.
Nicht immer so viel nachdenken, sich sorgen, was ist, wenn das jetzt nicht klappt, oder dies nicht so hinhaut, wie ich es vorhatte? EINFACH MACHEN! sollte die Devise sein. Seinen Stärken vertrauen und sich selbst, wie einem guten Freund, sagen: Na klar, Du schaffst das schon! 

Gab es bei Dir schon mal einen Moment, in dem Du Dich selbst überrascht hast mit Deinem Können? Wo Du über Dich hinausgewachsen bist? Momente, in denen vielleicht sogar Dein Umfeld nicht an Dich geglaubt hat, Du es aber allen gezeigt hast?

Und wenn Ihr mehr über das Hummel Paradoxon erfahren wollt, schaut mal hier auf Wikipedia